Industrie 4.0 - Materialprüfung leicht gemacht

DXC 3000 - Ihre Komplettlösung für die digitale Materialprüfung

Das DXC 3000 bietet Ihnen hochauflösende digitale Röntgenbilder auf einen Klick. Die intuitive Handhabe der Software macht es dem Anwender sehr einfach das Gerät zu bedienen. Durch das ansprechende, kompakte Design als auch die robuste Mechanik ist das DXC 3000 für die verschiedensten Anwendung einsetzbar. Kunden aus dem Bereich der Forschung und Entwicklung, Wissenschaft als auch der Materialprüfung können sich nicht irren.

X-RAY Gampp -DXC 3000 - intuitive Bedienung  - Plug & Play - geringe Servicekosten - flexible einsetzbar

Vorteile:

- Plug & Play kein Film-/ Entwicklungskosten

- große Bildfläche bis zu 480mm x 627mm

- flexibel einsetzbar passt durch jede Tür

- intuitive Bedienung

- geringe Servicekosten/Betriebskosten

-  5 Jahre Garantie gegen Strahlenschäden des Detektors

- Preis auf Anfrage


Die Komponenten im Röntgenkabinett DXC 3000

Das DXC 3000 enthält alle nötigen Komponenten für die voll-digitale Röntgenprüfung:

In der Röntgenkabine sind die Röntgenröhre, der Manipulator und die digitale Röntgenkamera untergebracht. Die übrigen Komponenten (Röntgengenerator, Wasserkühler und PC) befinden sich im unteren Teil des Kabinetts.

Die Aufnahme des Röntgenbildes erfolgt per Scanverfahren: der Manipulator bewegt das Prüfobjekt durch den Röntgenstrahl. Dabei tastet die Kamera das Objekt Zeile für Zeile ab und überträgt die erfassten Daten zum PC. Dort werden die einzelnen Bilder zusammengesetzt.

Alle Komponenten sind über den PC miteinander verknüpft, was eine komfortable Bedienung ermöglicht. Der Benutzer muss lediglich die Aufnahme starten. Alle weiteren Schritte (Einschalten der Strahlung, Start der Scanbewegung und der Bilderfassung, etc.) werden von der Software vollautomatisch durchgeführt, bis das Röntgenbild für die Weiterverarbeitung bereit stehlt.

X-RAY Gampp - DXC3000 Röntgenkabinett - Werkstoffprüfung

1  Röntgenstrahler

2  Kollimator

3  Röntgenkamera

4  Manipulator

5  Wasserkühler

6  Röntgengenerator

7  Workstation (PC)




Optionen

Das DXC 3000 kann in hohem Maße an die Kundenbedürfnisse angepasst werden

Um bei einer Röntgenuntersuchung optimale Ergebnisse zu erzielen, müssen die einzelnen System-Komponenten auf die jeweilige Anwendung abgestimmt sein. So erfordern Materialen mit geringer Dichte (z.B. Kunststoffteile) "weiche" Röntgenstrahlung, während Objekte mit hoher Dichte (z.B. Aluminium-Druckguss) mit "härterer" Strahlung geröntgt werden. Wenn bei einer Prüfung ein hoher Durchsatz erreicht werden soll, muss das Röntgensystem genügend Leistung liefern, dagegen reicht bei weniger zeitkritischen Anwendungen eine kostengünstigere Anlage mit geringerer Leistung. Zum Röntgen einzelner, kleiner Objekte genügt ein kleines Bild, großformatige Prüfteile können komfortabler mit einer großen Röntgenkamera untersucht werden.

X-RAY Gampp - DXC3000 Materialprüfung




Die modulare Bauweise des DXC 3000 erlaubt es uns, das Kabinett perfekt an die jeweiligen Kundenanforderungen anzupassen. Unter anderem sind folgende Optionen verfügbar:

  • Unterschiedliche Röntgenröhren und -generatoren
  • Röntgenzeilenkameras in verschiedenen Längen für unterschiedliche Bildgrößen
  • Zweite Röntgenkamera für stereoskopische 3D-Bilder
  • Ausziehbarer Objekttisch für einfachere Beladung schwerer und großer Objekte

Eine Übersicht über die verschiedenen Standard-Komponenten finden Sie in den technischen Daten. 

Auf Kundenwunsch kann die gesamte Konstruktion des Kabinetts verändert werden.
Das Bild zeigt ein nach Kundenvorgabe modifiziertes Kabinett: Das Strahlenschutzgehäuse wurde mit zwei Fenstern versehen und in einer anderen Farbe lackiert. Das Kabinett steht auf höhenverstellbaren Füßen, ein elektromechanisches Schloss an der Tür verhindert ein unbefugtes Öffnen der Kabine. Der Innenraum wurde mit zusätzlichen Röhrenhalterungen und Kabelschächten ausgestattet.

X-RAY Gampp - DXC3000 Sonderbau für Materialprüfung (zfp)




Software für das DXC 3000


X-RAY Gampp - Software für DXC3000 - Werkstoffprüfung


Die Software ist die Schaltzentrale des Röntgenkabinettes. Diese steuert das gesamte System, von der Aufnahme der Bilder bis hin zur Auswertung und Archivierung Ihrer Bilder.

  •  Einfach Bedienung
  • Optimiert für 12 Bit Röntgenbilder
  • Bildverarbeitungsfunktionen wie Graustufenspreizung (linear und nichtlinear), Kontrast- und Kantenverstärung, Relief, Rauschverminderung
  • Skalierbare, geometrische Messung in mm, inch oder Pixel
  • Graustufenprofile
  • Für Windows geeignet 



Technische Daten:

Röntgenkabinett DXC 3000

Fokus-Detektor-Abstand

960mm

Maße (B x H x T)

1,34m x 1,93m x 0,89m

Objekttisch

Standard: 500mm x 520mm               Groß: 500mm x 666mm

max. Objektgewicht

Standard: 20kg                                  Groß: 30kg

Versorgungsspannung

230V +/- 50Hz

Gewicht

850kg - 1100kg


Röntgenkameras

Typ

NTB SEZ T3-320

NTB SEZ T3-480

NTB SEZ T3-640

Bildgröße

480mm x 313mm

480mm x 470mm

480mm x 627mm

Auflösung

12 pixel/mm (83µm}

12 pixel/mm (83µm}

12 pixel/mm (83µm}

Dynamikbereich

12 bit: A/D Wandler

12 bit: A/D Wandler

12 bit: A/D Wandler

andere Kameragrößen auf Anfrage


Röntgenröhre

Typ

Bosello Monoblock

Bosello Monoblock

etw MCD 100-H3

etw MCD 100-H3

Comet MXR-160/21

Röntgenspannung

30kV - 120kV

30kV - 120kV

20kV - 100kV

20kV - 100kV

30kV - 160kV

Röntgenleistung (max)

500W

1000W

1000W

1500W

1600W

Röntgenstrom    (max)

7mA

10mA

30mA

30mA

20mA

Gesamtleistung (max)

2300VA (10A)

3700VA (16A)

3700VA (16A)

4600VA (20A)

4600VA (20A)

Brennfleckgröße     EN 12543

0,8mm

1,2mm

3.0mm

3,0mm

1,0mm & 3,0mm

Inhärenter Röhrenfilter

1,5mm Glas + 7mm Öl + 3mm Kunststoff

1,5mm Glas + 7mm Öl + 3mm Kunststoff

1,0mm Be

1,0mm Be

0,8mm Be

Leckstrahlung (max)

1uSv/h

1uSv/h

1uSv/h

1uSv/h

2uSv/h

andere Röntgenröhren auf Anfrage

 

Lieferumfang

Kabinett für voll-digitale Röntgeninspektion, komplett ausgestattet und steckdosenfertig

  • Geschlossene Strahenschutzkammer
  • Digitales Röntgenkamerasystem (Lineare Zeilenkamera inkl. Zubehör)
  • Manipulationssystem für die Objektbewegung
  • Software zur Steuerung, Bildaufnahme und -verarbeitung
  • Workstation (PC mit Monitor)


Zusatzoptionen:

  • Stereoskopische 3D
  • Ausziehbarer Objekttisch mit 30kg Tragkraft

 

Broschüre
DXC3000.pdf (2.72MB)
Broschüre
DXC3000.pdf (2.72MB)